Victoria Störmer
Taufe
Oma Petra
Opa Uli
Paten Janine und Sven
Patin Anika
Onkel Robert und Uroma Waltraut
Onkel Michael
Geheim
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt


Göttingen, im Juli 2006

Liebe Victoria,

nun ist es schon ein Jahr her, dass Du das Licht der Welt erblickt hast. Während des letzten Jahres durften wir mit Dir so viele schöne Erlebnisse teilen, zum Beispiel als du dich das erste Mal selbst gedreht oder als du „Mama und Papa“ gesagt hattest. Das sind für uns unvergessliche Erlebnisse, die für Eltern das größte auf der ganzen Welt sind. Dein fröhliches Wesen, deine natürliche und liebevolle Art erfreut uns jeden Morgen, wenn wir dich in unser Bett holen um mit uns zu kuscheln. Es erfüllt uns mit sehr viel Freude, dass unsere Familien dich mit so viel Liebe und Wärme auf der Welt begrüßt und durch das erste Lebensjahr mit begleitet haben.
Liebste Victoria, Prinzessin und Schneeflöckchen: Wir lieben dich über alles auf der Welt und sind total glücklich, dass du bei uns bist. Zu deinem ersten Geburtstag wünschen wir dir eine glückliche und sorgenfreie Kindheit, gepaart mit viel Gesundheit und dich liebenden Menschen in deinem Umfeld.

Deine dich für immer liebenden Eltern

„MamMam“ Denise und „Paaapa“ Marc

 

Hallo liebe Familie, Freunde und Bekannte!

Als erstes möchte ich mich in meinem und im Namen meiner Eltern für den liebevollen und warmherzigen Empfang hier auf dieser Welt bedanken. Natürlich habe ich mich auch sehr über die vielen Glückwünsche und Geschenke von Euch gefreut. Wenn ich sitzen kann, werde ich alle Spielsachen mit meinem Papa zusammen ausprobieren. Der nämlich spielt schon die ganze Zeit damit und freut sich total. Mama lacht dann.

Ihr wollt sicherlich wissen, was ich die ersten Wochen meines jungen Lebens so gemacht habe. Da gibt es soviel zu erzählen. Als erstes schlafe ich häufig, denn ich will mal sooo groß wie Mama und Papa werden. OK, so groß wie Papa dann auch nicht. Aber fast!

Ich esse zurzeit viel, denn ich will noch schwerer werden. Im Moment bringe ich mehr als 5 Kilo auf die Waage und meine Eltern freuen sich jedes Mal, wenn die Waage mehr anzeigt.

Wenn ich den Eindruck habe, dass Mama und Papa sich gerade langweilen oder Essen wollen, dann schreie ich ein bisschen rum und bringe Stimmung in die Bude. So, jetzt habe ich genug erzählt. Am besten ist es, ihr kommt mich besuchen und seht mich „Live und in Farbe“ zu Hause.

Es grüßt euch eure Enkelin, Urenkelin, Nichte, Schwägerin, Nachbarin, Verwandte und Bekannte

Victoria, die Siegesgöttin

-Löwin aus dem Hause Störmer-